Badevergnügen auch im Winter mit einem Ofen für Ihr Badefass

By | Juli 2, 2015

Mit dem passenden Ofen für Badefass und Badetonne Badevergnügen auch im Winter

Im Hochsommer bietet eine Badetonne eine willkommene Erfrischung für die ganze Familie und Freunde. Damit Sie ihr Badefass auch in der kühleren Jahreszeit nutzen können, brauchen Sie einen passenden Ofen für Ihr Badefass.

Ein Ofen für Badefass kommt ohne Pumpen aus. Das warme Wasser im Ofen für Badefass erzeugt dabei einen Unterdruck, dadurch fließt das kalte Wasser automatisch an die Oberfläche. Der Ofen für Badefass wird also ohne Strom betrieben und kann als Außenofen oder Innenofen installiert werden.

Wie finde ich den passenden Ofen für mein Badefass?

Die Wahl des passenden Ofen für das Badefass liegt in erster Linie, ob Sie einen Außenofen oder einen inneren Ofen wünschen. Ein Außenofen bedeutet automatisch mehr Platz im Badefass. Ein innerer Ofen für ihr Badetonne lässt sich nicht von außerhalb befeuern.

Die Befeuerung eines Badefassofens erfolgt traditionell mit Holz. Mit einer einzigen Holzladung lässt sich der Ofen für das Badefass ca. 45 Minuten betreiben.

Bei den Materialien der Öfen wird, neben der einfachen und sicheren Anwendung, Wert auf die Umweltverträglichkeit gelegt. Der Ofen für ein Badefass ist aus rostfreiem Stahl oder Marinealuminium gefertigt, der Rahmen und die Türen des Ofen für Badefass ist aus Gusseisen.

TimberIN_Badetonnen_zum_verkauf

Die nötige Heizleistung eines Ofen für Badefass richtet sich nach der Größe des Badefasses. Die Umgebungstemperatur sowie die Beschaffenheit des Holzes und wie oft Sie den Ofen neu mit Holz beladen bestimmt die Heizleistung des Ofen für Badefass. Durchschnittliche Werte sind 15 kW, dies entspricht einer Wassererwärmung um 12–14°C je 1000 Liter Wasser.

Im Winter sollte das gesamte Wasser vor dem ersten Frost aus dem Badefass und dem Ofen abgelassen werden, da sich das Eis ausdehnt und ausdehnt und zu Beschädigungen am Badefass und Badefass Ofen führen kann. Bei Wasserzusätzen wie Chlor oder Salz ist es notwendig, dass Sie den Badefassofen regelmäßig mit frischem Wasser spülen.